Das Wackelkatzen Wochenend-Tagebuch

27. Oktober 2018 - Dosi im Auftrag der Wackler.

 

Meine Wackler haben mir aufgetragen, ich soll unbedingt Werbung für den Weihnachtsflohmarkt der Pfotenhilfe Wesermünde machen... und das mach ich natürlich gern (und ich werde auch selbst hingehen!)


14.10.2018 - Maggie ist genervt...

Also Schröder ist echt ein aufdringlicher, verfressener Kerl. Seit dem Dosi für Julchen diesen komischen Kasten gekauft hat, aus dem nur sie alleine fressen kann, hängt Schröder bei den Mahlzeiten immer mit der Nase in meinem Napf rum! Das ist echt ätzend.

Glücklicherweise ist Dosi immer zur Stelle, um ihn wieder an seinen eigenen Napf rüberzuschieben. Dann ist er beleidigt und belagert Julchen noch eine Weile... die frisst nämlich langsamer als wir und hat immer noch was im Schälchen, wenn wir schon längst fertig sind.

Dann sitzt er immer genau daneben und starrt ihr jeden Bissen ins Maul, dieser Nervbatzen.

Ich glaube, ich will auch so einen Kasten wie Julchen, damit ich mein Futter auch für mich alleine habe. Dosi meint nämlich, ich bin zu dick und ich kriege jetzt mein Futter immer abgewogen. Ist natürlich immer *viiiieeel* zu wenig... finde ich jedenfalls. Und wenn mir Schröder von dem bißchen, das ich noch kriege auch noch was weg frisst, dann werde ich womöglich verhungern.... und das geht natürlich gar nicht!


10. Oktober 2018 - Schröder der kühne Streubuddler

Heute morgen hab ich den Rekord gebrochen - jawoll! Ich war richtig gut drauf, ich glaube ich hab noch nie in so kurzer Zeit so viel Katzenstreu aus dem Klo befördert.... wenn ich es schon nicht bis nach Australien schaffe, dann will ich wenigstens in Guinessbuch als weltbester Streubuddler.

Leider wußte Dosi meine Anstrengungen mal wieder überhaupt nicht würdigen... sie murmelte beim Saubermachen etwas von "Sisyphus" oder so was ähnliches und grummelte so komisch vor sich hin. Lag vielleicht daran, das sie die Klos gerade vorher sauber gemacht hatte.

Aber gerade deshalb hat das ja solchen Spaß gemacht, da war richtig schön viel neues Streu drin und das flog richtig gut...

Also ... wo muss ich mich anmelden?? Und wo liegt eigentlich der bisherige Rekord? Da lieg ich doch bestimmt drüber, oder? Geht das nach Menge oder nach Reichweite? Kann mir das mal jemand mitteilen? Ich möchte doch wissen, wie nah ich dran bin... und falls ich noch etwas üben muss, das ist kein Problem!

Hier stehen 5 Katzenklos, da kann ich buddeln was das Zeug hält!


23. September 2018 - Julchen die Wasserscheue

Das ist soooo eklig draußen.... kalt ist ja kein Problem... aber im Moment kommt pausenlos Wasser von oben... da mögen wir gar nicht rausgehen. Ich vermisse die schönen, warmen Sommerabende, an denen wir draußen im Windfang liegen konnten... neben Dosi auf der Bank....MEH...

Jetzt isses windig, nass und öddelig... da lieg ich dann doch lieber neben Schröder im Kartonbett unter der Heizung in der Küche.

Glücklicherweise hat Dosi schon die Heizung angemacht, so kriegen wir da wenigstens einen warmen Hintern. Und wenn Dosi vorbei kommt, dann gibts auch immer ein paar Kuscheleinheiten...

Dosi hat gesagt, das ist jetzt erst Herbst und die richtig kalten Monate kommen erst noch...also machen wir es uns mal gemütlich.


14. September 2018 - Maggie buddelt jetzt auch mit...

 

Heute morgen hab ich unsere Dosine mal richtig überrascht!

Wir waren nach dem Wecken alle oben im Katzenzimmer und ich geh ja morgens am liebsten da oben auf die Katzenklos (die müssen ja schließlich auch mal benutzt werden...). Und dann hab ich mir gedacht, ich zeige Dosi mal, das ich auch buddeln kann.

 

Nachdem ich mein kleines Geschäft gemacht habe, hab ich mich in Position gebracht und eine ordentlich Ladung Streu nach draußen befördert - aber so richtig mit Schmackes, damit es auch weit fliegt! Da hättet Ihr Dosis Gesicht mal sehen sollen, die war richtig geplättet. Und dann fragte sie mich, ob ich jetzt Schröder beim Tunnelbau nach Australien helfen will... hmm...das weiß ich noch nicht so genau. Das überleg ich mir noch mal.

Dafür muss ich vermutlich noch ein wenig an meiner Technik arbeiten. Dosi hatte zwar schon gut was wegzufegen, aber an Schröders Streureichweite komme ich ja noch nicht so ganz ran... muss ich noch ein wenig üben. Dosi freut sich bestimmt, wenn sie sieht, das sie die Katzenklos nicht umsonst nach oben getragen hat... glaub ich wenigstens...


09. September 2018 - Schröder im Diätfrust

Es ist soooooo unfair!! Dosi hat mich doch tatsächlich auf Diät gesetzt...

Ich versteh das überhaupt nicht, ich find nicht, das ich zuviel gefuttert habe.... ich hab doch nur die Reste aus den Näpfen von Julchen und Maggie vertilgt. So was kann man doch nicht umkommen lassen!

Naja, ich geb zu, manchmal hab ich auch mehr als die Reste gefressen. Irgendwann hat Dosi mich dabei erwischt, wie ich Julchen zur Seite geschubst habe, um aus ihrem Napf zu futtern. Julchen war dann immer beleidigt und mochte nicht mehr an ihren Napf zurück. Auch nicht, wenn ich noch was übrig gelassen habe (was zugegebenermaßen nicht sehr oft vorkam...räusper..)

Dosi hat jedenfalls entschieden, dass das so nicht weitergeht und das Julchen ihre eigene Futterportion in Ruhe fressen soll. Und jetzt hat Julchen eine neuen Napf mit einer Klappe drüber, die nur für sie aufgeht. Das ist vielleicht doof!! Julchen frisst gar nicht alles auf einmal auf und dann ist da noch leckeres Futter drin und ich komm nicht ran.

Ich hab echt alles versucht - mit der Nase angestubst, mit der Pfote draufgeklopft, mich davor gesetzt und den blöden Kasten angestarrt, lautstarkt gejammert... aber das blöde Ding geht einfach nicht auf.

 

Mist, elender....


15. August 2018 - Dosi im Namen der Wackler 

 

Es war in den letzten Wochen einfach viel zu warm für irgendwas... Meine drei Fellpöter hatten es tagsüber im Haus glücklicherweise kühl, raus ging es nur ganz früh morgens, am späten Abend und am Wochenende tagsüber nur ins Windfang Gehege in den Schatten. Trotzdem waren die drei dann meistens völlig platt von der Hitze. Und ich ebenso! 

 

Jetzt ist es glücklicherweise wieder angenehmer und ich schau mal, ob ich die Fellnasen dazu überreden kann, mal wieder Tagebuch zu führen.

 

Heute geht es aber nicht, denn hier wird aktuell gerade kollektiv gepennt.... Auf meiner Bank übrigens... also eigendlich hatte ich das Teil für mich gemütlich hergerichtet, aber die drei haben natürlich sofort spitz gekriegt, das man auf dem Ding echt gut liegen kann. Und das machen sie nun auch bei jeder passenden Gelegenheit! 

 

Und ich kann wieder sehen, wo ich bleibe. Seufz... 


11.06.2018 - Schröder in Panik...

Ausgesperrt hat sie mich!!! Einfach so... auf einmal waren Dosi und meine Zicken-Schwestern verschwunden und ich war ganz allein im Windfang!

Am Anfang hab ich das ja gar nicht gemerkt... ich hatte nämlich in der Kratztonne ein kleines Schläfchen gehalten. Aber dann bin ich aufgewacht, hab den Kopf aus der Kratztonne gehalten und hab niemanden mehr gesehen... ALLE WEG! :-((

Julchen nicht da, Maggie nicht da... Dosi nicht da..  und die Haustür war auch zu!!!

Ich hab echt Angst bekommen, ich müsste ganz alleine draußen übernachten - und was noch viel schlimmer ist, ich hätte kein Abendessen mehr gekriegt!

 

Aber dann ging glücklicherweise plötzlich die Haustür wieder auf und Dosi stand da und hat mich gerufen... "Schrödi da bist Du ja...ich hab Dich schon überall gesucht!"

Boah war ich vielleicht froh, Dosi zu sehen - und ich bin auch sofort aus der Kratztonne rausgesprungen und ganz laut mauzend auf sie zu gestürzt, damit sie  mich sieht und die Tür ja nicht wieder zu macht, bevor ich nicht drin bin! Und dann hat sie mich erst mal eine Runde geknuddelt, bis ich mich wieder beruhigt habe.

Das  war echt ein Schreck in der Abendstunde - so was muss ich wirklich nicht noch mal haben!


10.06.2018 - Maggie zum Thema Chillen am Wochenende...

Heute machen wir mal nix... also so gut wie nix... fressen halt, von Dosi die Plautze kraulen lassen, schlafen, Julchen quakt rum, weil sie Leckerlis will und Schröder macht das, was er meistens tut... er liegt irgendwo  herum und schläft...


08.06.2018 - Julchen und das Raumwunder...

Dosi hat vor ein paar Tagen im Obergeschoss wild herumgelärmt! Ich musste natürlich sofort mal schauen gehen, was sie da oben macht... ich also die Treppe rauf und stehe *in unserem Katzenzimmer!!* im völligen Chaos!

Da hat Dosi doch einfach unsere ganzen Sachen aus unserem Zimmer geräumt und ihr Gerümpel da reingestellt - ich wollte ja eigendlich schon sauer werden, aber dann hab ich plötzlich gesehen, das sie die ganzen Teile in den größeren Raum gegenüber gebracht hat....???!

Ich wollte natürlich genauer wissen, was sie da macht und bin also erst mal mitten zwischen die komischen großen Teile gekrabbelt - das eine Teil heißt wohl Lattenrost und stand am Schrank, aber Dosi wollte nicht, das ich dahinter rumlaufe... keine Ahnung wieso... Na gut - da die Matratze mitten auf dem Boden lag, hab ich es mir also da drauf erst mal gemütlich gemacht und Dosi ein wenig zugeschaut...

Hat eine ganze Weile gedauert, bis unser ganzes Gedöns im anderen Raum war und das wieder ordentlich aussah - aber jetzt finde ich es schon ganz nett.

Unser neues Katzenzimmer ist nämlich *viel* größer als das alte... das war irgendwie ein schlechter Tausch für Dosi - aber sie wird ihre Gründe haben...

Und das Beste ist - Dosi hat gemeint, es wäre ja jetzt ziemlich leer in dem Raum... da würde noch irgendwas nettes rein passen... vielleicht eine Kratztonne oder

ein schönes neues Kratzbrett.... oder ein anderes Katzenmöbelteil (sie hätte da wohl schon was im Hinterkopf).

 

Maggie und ich sind jedenfalls schon mächtig gespannt. Schröder hingegen hat nur interessiert, ob die Klos noch im Obergeschoss stehen - und hat die an ihrem neuen Platz natürlich sofort eingeweiht... oh man... typisch Kater!


27.05.2018 - Schröder und der Gartenschlauch...

Ich find das ja eigentlich toll, wenn die Sonne scheint und es warm ist... und wir faul draußen herumliegen können. Aber so langsam macht mich die Wärme echt schlapp... und die Mädels auch... wir mögen uns kaum noch bewegen...zum Futternapf schleppen wir uns gerade noch so mit letzter Kraft... und danach müssen wir uns ganz dringend erst mal wieder ausruhen.

Dosi ist inzwischen übrigens schon ganz genervt von dem schönen Wetter....jeden Abend ist sie im Garten mit der Gießkanne unterwegs. Sie hat sogar schon mal so ein komisches blaues Ungetüm an der Terrasse entlang geschoben... da war eine gaaaaanz lange schwarze Schlange drauf!! Da hab ich erst mal Angst gekriegt und musste mich sofort im Wohnzimmer in Sicherheit bringen. Dosi hat aber gesagt, alles wäre in Ordnung, das wäre nur ein "Gartenschlauch", der würde mir nichts tun.

Hmm... so richtig überzeugt hat mich das  zwar nicht...aber das Teil war dann doch ganz friedlich, während Dosi damit durch den Garten gewandert ist. Ich glaube, vorn kam Wasser raus - aber glücklicherweise hat sie den vorderen Teil immer in die Beete gehalten und nicht in unser Gehege!

Ich hoffe also, es regnet bald wieder, damit Dosi nicht mehr mit diesem komischen Ding durch die Gegend läuft... denn so richtig geheuer ist mit die schwarze Schlange dann doch nicht!


21.05.2018 - Maggie die frustrierte Hausbesitzerin

Also nicht das Ihr denkt, wir hätten das hier vergessen! Aber wenn das Wetter gut ist, dann sind wir zusammen mit Dosi immer draußen... sie hat in den letzten Wochen hinten im Beet am Terrassengehege wild herumge-buddelt und hatte Abends überhaupt keine Lust mehr, noch Tagebucheinträge für uns einzutippen... 

Aber sie hat gesagt, das Beet ist jetzt fast fertig und nun hat sie wieder mehr Zeit... also hab ich ihr aufgetragen, sie soll mal ein paar neue Bilder von uns einstellen...

Wir haben nämlich neue Kratzhäuser bekommen für die Terrasse. Das alte Haus fiel nämlich so langsam völlig auseinander, weil Schröder immer so darin herumrandaliert hat.

Dosi  hat extra Häuser in zwei unterschiedliche Größen angeschafft ... ein kleines für Julchen und  mich und eins in XXL extra für Schröders dicke Plautze...

 

Aber er hat es nicht kapiert....kaum stand das neue kleine Haus - wer lag drin... Schröder!! MANNO!!

 

Also hab ich mich dann notgedrungen in das große Haus gelegt... aber so richtig gemütlich fand ich das ja nicht...da ist viel zu viel Platz drumherum.

Das müssen wir Schröder noch irgendwie beibiegen, das er sich gefälligst in die große Hütte legt.....


02.04.2018 - Julchen die Schlafmütze

Endlich wird es wieder wärmer draußen und wir können wieder richtig lange auf die Terrasse raus... Dosi arbeitet jetzt wieder oft im Garten und wir können uns in der Sonne räkeln und faulenzen und ihr beim Arbeiten zuschauen... das ist echt nett :-)...

Aber an der frischen Luft zu sein und herumzufaulen ist ja so anstrengend!... Nachdem sie uns heute  Nachmittag wieder reingeholt hat (es wurde nämlich kühler und dann fing es auch noch an zu regnen), gab es erst mal was zu futtern und dann waren wir alle soooo müde, das wir uns erst mal ausruhen mussten.

Dosi hat sich dann auch ein bißchen aufs Sofa gelegt und dann leg ich mich immer gern dazu, das ist so gemütlich auf der weichen gelben Decke...und dann kuschle ich mich immer ganz eng an Dosi, damit sie ja so liegenbleibt, wie sie liegt und sich nicht mehr bewegt. Ist ja blöd wenn sich Dosi hin und her dreht, da kann man ja gar nicht vernünftig schlafen!  ;-)

Als Dosi dann aufgestanden ist, war ich aber noch völlig platt und wollte lieber liegenbleiben.

Und da hat sie mir doch glatt die Decke da gelassen (normalerweise packt sie die immer weg, damit da nicht so viele Katzenhaare dran sind... sagt sie jedenfalls...) und mir eine Kuschelhöhle gebaut....

Das fand ich total klasse!

Schröder und Maggie haben auch geschlafen - aber die haben es sich auf dem großen Kissen vor der Heizung gemütlich gemacht.... ich find es bei Dosi auf dem Sofa aber definitiv besser! Den Platz lass ich mir auch nicht wegnehmen!


31.03.2018 --Schröder das Spielkalb…

Also ich frag mich ja immer, ob andere Dosis für Ihre Katzen auch schon mal so komische Dinge gekauft haben…. Unsere Dosine hat gesagt, das wäre Spielzeug für uns, damit wir uns mehr bewegen… aber ich frag mich manchmal echt, wer sich so ein Zeug einfallen lässt. Und gibt es wirklich Katzen, die mit dem Kram spielen? Mal ehrlich….!??

Da gab es mal so ein rundes Teil und da schaute an der Seite so ein kleines Bänzel raus und dann machte das runde Teile komische Geräusche und die Bänzel bewegte sich… das haben wir uns zu dritt eine Weile angeschaut, aber spielen konnte man nicht richtig damit.

Das Bänzel war viel zu kurz – ich hab nämlich mal versucht das runde Teil am Bänzel durch die Gegend zu ziehen, aber das ging gar nicht richtig…. Es klapperte nur ganz laut auf dem Fußboden … und durch die Klappe zum Hauswirtschaftsraum hat das Teil auch nicht gepasst… das hat ordentlich gescheppert, das ich versucht habe, das runde Ding durch die viereckige Klappe zu ziehen. Warum Dosi so gegrinst hat, hab ich allerdings nicht verstanden.

Und dann gab es da noch so eigenartige Säulen und ein komisches rundes Loch, das in der Gegend herumstand… angeblich wäre das ein Agility Set für Katzen! Dosi meinte, wir sollen um die Säulen herumlaufen und dann durch das Loch krabbeln…. was für ein ausgemachter Unsinn!
Ich bin schließlich ein Wackelkater und keiner von diesen hyperaktiven Border Collies!

Also mein Lieblingsspielzeug – mal abgesehen von meiner Plüschmaus – ist ja der gelbe Stab mit dem langen roten Bänzel dran… das ist was vernünftiges. Denn dann spielt Dosi nämlich mit mir ….und ich tobe durchs ganze Wohzimmer und jage dem roten Bänzel hinterher…. das find ich total toll. Vor allem, wenn Dosi hinterher noch eine Runde mit mir kuschelt und mir die Plautze krault!

Dosi hat jedenfalls entschieden, kein „ interaktives Katzenspielzeug“ mehr zu kaufen… das wäre bei uns absolute Geldverschwendung. Genau, das Geld ist eh in Futter für uns viel besser angelegt.


28.03.2018 -Maggie – aka „Madame Scharfe Kralle“

Als Dosi das letzte Mal die Vorhänge an den Türen zum Waschen abgenommen hat, hat sie mir gesagt, ich möge doch bitte nicht immer meine Krallen in den Stoff schlagen.... ich weiß gar nicht, warum sie das nur zu mir gesagt hat… ich könnte wetten, das Julchen und Schröder das auch machen ….auch wenn ich mich nicht daran erinnern kann, sie jemals dabei gesehen zu haben… aber ich bin sicher, die beiden machen das auch…glaub ich jedenfalls….

Also wenn überhaupt, dann mach ich das nur gaaaaanz, gaaaanz selten… also höchstens mal, wenn die Vorhänge zugezogen sind und ich sehe, das Julchen oder Schröder auf der anderen Seite vorbeischleichen und ich sie angreifen will… also morgens z.B. wenn die Haustür auf ist und Dosi den Vorhang zur Küche zuzieht, damit es da nicht so kalt wird. Okay… das hat sich in den letzten Wochen eigentlich jeden Tag gemacht… aber ich hab bestimmt nicht jeden Tag mit den Krallen in den Vorhängen herumgepuhlt… also höchstens mal ein bisschen …so mit einer Kralle oder so…

Ich hab wirklich keine Ahnung, wer die ganzen anderen Ziehfäden gemacht hat…echt nicht!....


16.03.2018 – Julchen – die kleine Kröte

Ich glaube, jetzt ist Dosi ernsthaft sauer auf mich… sie hat mich heute morgen wieder mit „Na Du kleine Kröte“ begrüßt…und dann hat sie gesagt, wenn das Tierheim aus dem sie mich geholt hat nicht so grauenhaft wäre, dann würde sie darüber nachdenken, mich dahin zurückzubringen!!!!!!

Dabei war mir letzte Nacht doch nur mal wieder langweilig und ich wollte noch ein Leckerli oder zwei… und dann hab ich mich so um Mitternacht herum halt unten an die Treppe gestellt und ein paar Mal nach oben gerufen, damit Dosi noch mal runterkommt. Hat dann diese Mal tatsächlich irgendwann auch geklappt, aber Dosi kam nur nach unten, um mich ins Wohnzimmer zu schieben und dann hat sie die Tür von außen zugemacht… Och MANNO!

Vermutlich hätte sie Schröder und mich tatsächlich bis zum Frühstück im Wohnzimmer sitzen lassen - aber dann ist sie noch mal aufgestanden und hat die Tür wieder aufgemacht… Maggie saß nämlich mutterseelenallein in der Küche und ich konnte hören, das sie die Treppe ins Obergeschoß hochgekrabbelt ist. Wahrscheinlich hat sie bei Dosi furchtbar herumgeweint, weil sie nicht zu uns in Zimmer konnte. Und Dosi hat ja ein weiches Herz ;-) …

Ich war so froh, das sie die Tür wieder aufgemacht hat, das ich danach dann auch die Klappe gehalten habe!

Naja, aber Dosi sah heute morgen echt alt …ähm müde… aus… und jetzt nennt sie mich nur noch „kleine Kröte“… und dann hat sie gemeint, sie könne ja mal bei einer anderen Dosine nachfragen – vielleicht kann sie mich bei der gegen eine andere, weniger nervende, Katze tauschen…

Da gäbe es dann aber keine Außengehege mehr, sondern nur noch Balkone und statt Schröder dann einen Kater, der ab und zu wildpinkelt und raufen will und statt nur Maggie, wären dort noch vier andere Mädels (also genaugenommen drei, denn eine würde Dosi ja im Tausch mitnehmen)… und Frühstück gäb es dafür dort aber schon um 4 Uhr morgens… und nur 2 Mahlzeiten am Tag (grauenvolle Vorstellung) … Nee da will ich nicht hin Dosi! Also muss ich mich jetzt ganz schnell wieder einschleimen....


11. März 2018 - Gastbeitrag "Morgengebet der erschöpften Dosine eines Mehrkatzenhaushaltes" (S. Reinhold)


"Dieses elendige Brechen, die armen Schätzchen können nichts dafür, aber wenn ich schon das Geräusch höre, fange ich schon an zu beten -

..bitte nicht unters Bett, bitte nicht auf den Teppich, bitte nicht auf die Schwelle  (läuft dann immer unter die Leiste), bitte nur einmal und bitte keine Kotzwanderung...

Bei Dünnpfiff gibt es ähnliche Wünsche:  bitte kein Sprühschiss, bitte lass die Ataxisten nicht rückwärts taumeln, bitte nicht auf die Hacken Kaka und bitte nicht Reintreten beim Scharren und BITTE BITTE *nicht*
mit Kackfüssen oder Beinen in mein Bett.

Wünsche beim Essen servieren gibt es auch noch:
Bitte bitte esst manierlich, keine Brocken aus dem Napf zergeln und auf der Erde weitermanschen, bitte sich nicht mit offenen Mund zum Nachbarn drehen und die Hälfte ausfallen lassen und auf keinen Fall mit dem Kopf schütteln wenn das Maul voll ist und bitte esst mal sauber auf.

Die beste Antwort bei den meisten Punkten ist: Da nehm ich schnell ein Zewa und weg ist es...
Ich weiss nicht wie man Katzen als Hobby haben kann und dann auch noch so liebt.
Wahrscheinlich weil sie so entzückend aussehen, wenn sie schlafen."

Anmerkung von Wackelkatzendosi -  ja, sie sehen entzückend aus wenn sie schlafen, unsere kleinen Nervbatzen ;-)
Anmerkung von Wackelkatzendosi - ja, sie sehen entzückend aus wenn sie schlafen, unsere kleinen Nervbatzen ;-)

6. März 2018 - Julchen das Nachtgespenst

Dosi ist irgendwie schlecht gelaunt heute ... murmelte was von "unausgeschlafen" und hat mich "kleine Kröte" genannt... Als wenn ich was dafür könnte, wenn ich nachts mal nicht schlafen kann. Schröder und Maggie haben geratzt, die kriegen ja nachts nix mit und mir war halt grottenlangweilig.

Und das hab ich Dosi dann eben mitgeteilt... ich dachte, vielleicht steht sie auf und gibt mir wenigstens ein paar Leckerlis, aber sie hat sich nicht gerührt. Also hab ich eine halbe Stunde später noch mal quer durchs Treppenhaus nach oben gekräht...wieder nix...

Das hab ich dann noch zwei Mal gemacht - für den Fall, das sie mich vorher nicht gehört hat, aber Dosi ist einfach nicht aufgestanden... so was Blödes.  Aber dann hab ich mir gedacht, das die Lampe in der Küche jetzt eh bald angeht und dann es sowieso Zeit fürs Frühstück und dann *muss* Dosi aufstehen...

Warum Dosi jetzt aber so nökelig ist, das verstehe wer will....


18. Februar 2018 - Schröder Meister im Versteckspielen

Ich seh Euch nicht, Ihr seht mich nicht ... Da Da Da.... ;-)
Ich seh Euch nicht, Ihr seht mich nicht ... Da Da Da.... ;-)


Heute war wieder ganz tolles Wetter und die Mädels und ich waren ganz lange auf der Terrasse  - aber die ganze Zeit nur in der Sonne rumliegen ist mir manchmal zu langweilig... und dann spiel ich Verstecken mit Julchen und Maggie...

Also ich versteck  mich und die müssen mich dann suchen... Aber irgendwas mach ich falsch - die finden mich alle immer...

Dabei such ich mir echt gute Verstecke aus - unter der Decke z.B.

Ich hätte schwören können, da findet mich keiner ... ich hab jedenfalls niemanden mehr gesehen. Ich wette Dosi hat wieder gepetzt und den Mädels gesagt wo ich bin...


17. Feb. 2018 - Maggie the Moppelchen

Ich möchte Euch heute meine neuste Errungenschaft vorstellen ...das ist mein ... ähm.. Dosis Liegeknochen....  Ein vielseitig einsetzbares tolles Teil .. Man kann sich darauf die Pfoten putzen... darauf schlafen oder es sich einfach nur darauf gemütlich machen und herumlungern...
Das ist so ein bequemes Ding, da lieg ich jetzt immer drauf, wenn Dosi nicht auf dem Sofa sitzt. Und ich finde, er passt *perfekt* zu meinen Fellfarben... Mal schauen, ob ich Dosi den abschwatzen kann... jede Katze sollte ihren eigenen Liegeknochen haben! Jawohl!!


13. Februar 2018 - Julchen der Weckdienst

Hatte ich schon mal erwähnt, das wir unsere Dosine morgens immer zuverlässig aus dem Bett scheuchen?
Sie hat mal gesagt, sie bräuchte inzwischen gar keinen Wecker mehr, das würden wir ja jetzt erledigen... und wir wären "pünktlich wie die Maurer". Ich hab zwar nicht wirklich verstanden, was sie damit meint, aber  ich weiß, wann es Zeit fürs Frühstück ist!! Und das Dosi sich dann gefälligst aus dem Bett zu bewegen hat, um unsere Näpfe zu füllen...jawohl!

Ich mach das mit dem Weckdienst übrigens nicht alleine... Schröder und Maggie sind meistens auch mit dabei...


Wir laufen dann also die Treppe rauf, schleichen uns ins Schlafzimmer (naja, bis auf Schröder... der poltert immer herum wie ein kleiner Büffel) und dann maunzen wir solange herzzerreissend herum, bis Dosi endlich das Licht an macht und jeden von uns begrüsst.

Meistens brauch sie dann noch ne Weile, bis sie so in die Puschen kommt... also warten wir (mehr oder weniger geduldig), bis sie dann endlich aufsteht und sich in Richtung Küche bewegt....

Aber dann gibts endlich Frühstück... und ja... das machen wir natürlich nicht nur in der Woche ... wir wecken Dosi selbstverständlich auch am Wochenende immer absolut pünktlich! Da wird hier nicht geschludert...

Futterzeit ist Futterzeit!! Allerdings haben wir Dosi erlaubt, das sie sich am Wochenende nach dem Näpfe füllen noch mal wieder hinlegen darf... Wir halten dann derweil eben auch noch einen kleine Verdauungsschlaf :-) ...


09. Februar 2018 - Schröder die Schlafmütze

Es ist draußen im Moment wieder ganz schön kalt... und da liegen wir dann am liebsten im Warmen...auf unserem Lieblingskissen an der Heizung. Da ist das so schön kuschelig und ich könnte stundenlang dort mit Julchen und Maggie rumhängen... genaugenommen machen wir das auch ;-) ...

Dosi meint manchmal, sie wäre auch gern Katze in unserem Haushalt - man muss sich um nix kümmern... hat Personal, das regelmäßig die Klos saubermacht, die Näpfe füllt und einem die Plautze krault... kann den ganzen lieben langen Tag schlafen...und bei schönem Wetter lässt man sich auf der Terrasse die Sonne auf den Pelz scheinen...

Also ich find das ja auch ziemlich klasse...

Und Abends wird dann auch noch eine Runde gespielt... was will man als Wackelkatze mehr?! (Hmm... mehr Leckerlis vielleicht... und 1 - 2 zusätzliche Zwischenmahlzeiten... also das wär schon was... sollte ich mit Dosi vielleicht mal drüber sprechen...)


28. Januar 2018 - Maggie das Moppelchen

 

Heute war das Wetter endlich mal wieder schön und wir konnten vormittags raus auf die Terrasse...ich wollte unbedingt diesmal als erste raus! Ich muss schließlich an meinem Teint arbeiten und so viel Sonne gibts ja zur Zeit nicht....

 

Und so richtig kalt war es auch nicht - Dosi murmelte aber irgendwas von "für die Jahreszeit zu warm" und "die ganzen Krokusse kommen schon durch"....also ich fand es jedenfalls super draußen und hab mich gleich wieder ausgiebig auf dem Rasenteppich gewälzt. Und es ist mir völlig egal, ob Julchen das peinlich findet!! Ich find das toll - vor allem wenn Dosi mir dann noch den Bauch krault :-)).

 

Da weiß ich dann immer gar nicht, wohin ich mir zuerst drehen soll und dann schnurre ich sogar mal. Das mach ich ja sonst nicht so oft. Ich bin ja nicht Schröder... der wirft ja immer sofort den Motor an, wenn Dosi ihm die Plautze krault... nee nee...bei mir muss man sich schon ein wenig mehr Mühe geben!!


27. Januar 2018 - Schröder, der weltbester Streubuddler

 

Was meint Ihr? Ob ich Australien wohl bald erreicht habe?
Ich geb mir ja echt Mühe und buddle so viel wie es geht - aber ich glaube, Australien ist noch ne ganze Ecke weg...

 

Vielleicht sollte ich Julchen und Maggie fragen, ob die mal ein bißchen mit graben können... aber die sind ja immer so damenhaft. Bei denen fällt immer kaum ein Körnchen Streu aus dem Klo... weiß der Geier, wie die das machen...

 

(Hinweis von Dosi - Maggie buddelt gar nicht im Streu herum Dicker, im Gegensatz zu Dir...)


23.01.2018 - Julchen die Hypnotiseurin

Ich arbeite im Moment noch an meine Fähigkeiten, aber ich denke, ich hab einen Weg gefunden Dosi dazu zu bringen, mir zwischendurch ein extra Leckerli zu geben...


Hypnose!!  :-))
Wenn ich sie lange genug durchdringend anstarre und dazu laut genug herumkrähe, dann hab ich sie bestimmt irgendwann weichgeklopft... hoffe ich zumindest...

Das muss doch irgendwie hinzukriegen sein, das sie dann zur Küchenschublade geht, die Tüte mit den leckeren kleinen Teilen herausholt und mir davon welche vor die Nase hält...


Ich geb es jedenfalls nicht auf...

Und jetzt entschuldigt mich bitte, ich muss jetzt mal Dosi suchen und noch ein wenig anstarren üben...

 


22. Januar 2018  - Schröder der weltbeste Streubuddler

Was ist eigentlich Australien?? Dosi hat gesagt, wenn ich weiter so herumbuddle, dann bin ich bald in Australien... aber ich weiß nicht genau, was sie damit gemeint hat. Das muss wohl was mit dem Katzenstreu zu tun haben, das ich gestern aus dem Klo geschaufelt habe...

 Dosi meinte beim Zusammenfegen auch noch, es wäre auch nicht notwendig gewesen, das ich den gesamten Inhalt des Klos inkl. meinen Hinterlassenschaften auf dem Fußboden verteile... Dabei hab ich doch nur helfen wollen. Ich dachte, wenn ich meinen Haufen schon mal mit raus befördere, dann muss sie nicht extra danach suchen...

War wohl doch keine so gute Idee wie ich dachte.... ihr scheint das Spaß zu machen, mit diesem kleinen weißen Ding im Streu herum zu graben und nach Klumpen zu suchen...womöglich fand sie das blöd, das ich ihr die Arbeit abgenommen habe... Menschen sind manchmal echt komisch....


14. Januar 2018 - Julchen, der kleine Nervbatzen

Lass mich mal machen Maggie --- hier bin ich beim Austesten unserer neuen Schlafgelegenheit. :-))

Dosi muss noch ein wenig an den Details arbeiten... ein Vorhang wäre nicht schlecht, damit man sich mal zurückziehen kann. Wegen Privatsphäre und so....und den Innenbereich kann man sicher auch noch etwas freundlicher gestalten!

 

Die Kissen sind eigentlich schon ganz gemütlich, aber gegen was neues, noch kuschligeres, hab ich natürlich auch nichts einzuwenden.

Heute vormittag hat Dosi jedenfalls schon mal damit angefangen, die Kommode von außen etwas aufzuhübschen. Sieht schon viel freundlicher aus - Dosi meinte, das wäre aber erst der Voranstrich, das wird noch mal überlackiert. Wir sind jedenfalls schon mächtig gespannt wie es aussieht, wenn es fertig ist.

Damit das Zimmer nicht so nach Farbe riecht, hat sie auch die Terrassentür aufgemacht, da konnten wir dann noch ein bißchen raus und die Sonne geniessen.

War schön .... aber Maggie musste sich mal wieder lautstark auf dem Rasenteppich herumräkeln... manchmal ist sie einfach nur peinlich...

So viel für heute... wann gibts eigentlich mal wieder was zu fressen? Oder wenigstens ein Leckerli?

DOOOOOOSSSSSIIIII .....!!! Ich will ein Leckerli!! Und zwar jetzt.... MEH... nicht erst nachher.... MEH....


13. Januar 2018 - Maggie the Moppelchen

Dosi hat schon wieder im Wohnzimmer Möbel durch die Gegend geschoben... ich hoffe, sie ist bald endlich damit fertig... das geht uns echt auf die Nerven... (Hinweis von Dosi - ja, ich bin jetzt fertig mit Möbel schieben :-)) ...)

ABER... das Möbel schieben hatte auch was Gutes!! Wir dürfen nämlich jetzt ENDLICH in die grosse Kommode! Die hat Dosi nämlich nie für uns aufgemacht... aber jetzt ist sie offen. Dosi hat nämlich vor ein paar Tagen auf einmal die Türen von dem Teil abgebaut und zwei Kuschelkissen reingelegt. Wir haben das natürlich alle SOFORT ausprobiert und uns dort breit gemacht... man ist das jetzt gemütlich in dem Teil. Da kann man super drin schlafen. Dosi meinte, die Kissen wären erst mal für den Übergang und sie würde uns die neue "Kommodenschlafkammer" noch richtig einrichten und gestrichen werden müsste das Teil auch noch,  aber ich finde es so schon toll. Meinetwegen muss sie nix mehr daran machen.


Mal schauen, ob Dosi in den nächsten Tagen mal Pfotos macht, dann kann ich Euch das Teil mal zeigen...


07. Januar 2018 - Julchen die Sonnenhungrige

Endlich mal wieder Sonne... und endlich hat Dosi uns mal wieder ins Terrassengehege gelassen!
Wir haben hier alle schon fast einen Wohnungskoller gekriegt! Dosi lässt uns zwar morgens immer für eine Weile in den Windfang, aber auf die Terrasse konnten wir schon eine ganze Weile nicht mehr... denn bei dem öddeligen Wetter jagt man ja keine Katze vor die Tür!!  Immer nur Regen und Wind.. und Wind und Regen.... und dann wieder Regen... und noch mehr Wind.... BÄH! Und alles war immer so eklig nass...

Aber heute war es toll draußen... auch wenn Dosi meinte, sie würde sich für uns den Hintern abfrieren, weil wir ja immer wollen. das die Tür offen bleibt, wenn wir raus gehen.... ich weiß gar nicht, was sie hatte... also uns war gar nicht kalt...  Obwohl, nachdem wir dann wieder drin waren und Dosi die Tür wieder zu gemacht hat, war es dann doch ganz kuschelig an der warmen Heizung. Wir haben dann auch erst mal einen ausgiebigen Nachmittagsschlaf gehalten - frische Luft macht nämlich echt müde. :-)


31. Dez. 2017 -

Die drei Wackelkatzen und ihre Dosine wünschen alle Fellnasen und Ihren Dosi da draußen einen guten Start ins Neue Jahr und alles Gute für 2018.

Wir hoffen, das viele Menschen aus Rücksicht auf Tiere und Umwelt auf diese unsägliche Knallerei verzichten.


26. Dez. 2017 - Das Schrödertier

Heute gibts keinen richtigen Tagebucheintrag - wir spielen heute Katzen-Mikado... wer sich zuerst bewegt, hat verloren! :-)) Aber ich hab Dosi gesagt, sie kann ja mal anfangen, den Bericht über unsere neuen Treppen zu schreiben... hab allerdings den Eindruck, sie ist heute auch nicht sehr motiviert....


24. Dez. 2017 – Das Schrödertier

Dosi hat heute Abend einen großen Karton auf den Boden gestellt und gesagt, wir hätten ein Paket bekommen!! Und das wollte sie mit uns auspacken… Aber mir war das unheimlich, also hab ich mich erst mal aus dem Staub gemacht und aus sicherer Entfernung geschaut, was Dosi mit dem Paket macht.

Da war was in dem Karton das laut geraschelt hat, da hab ich mich erst nicht ran getraut….Dosi hat gesagt, das ist nur Papier und meinte dann, ich soll doch mal herkommen, da wären auch Geschenke für Maggie, Julchen und mich drin…

 

Ich hab mich aber erst wieder ran getraut, als der Karton leer war … und den musste ich mir dann ja nun doch mal aus der Nähe ansehen.

So ein toller Karton...schön groß und er hatte genau die richtige Höhe, das ich problemlos einsteigen konnte. Also hab ich es mir sofort darin gemütlich gemacht. Saubequem war das… da konnte man so richtig toll herumfläzen.

 


Genau der richtige Platz für ein kleines Nickerchen… nach der Aufregung musste ich mich nämlich echt unbedingt eine runde ausruhen.

 

Julchen kam dann auch eine Runde zum Schmusen vorbei. Und Maggie auch…

 

Ich hab Dosi dazu überredet, den Karton für eine Weile ins Katzenzimmer zu legen – dann hab ich da oben auch einen schönen Platz zum Chillen :-))


23. Dez. 2017 - Maggie the Moppelchen

Dosi hat heute was ganz komisches auf den Teppich gelegt … so komische bunte gedrehte Bänder… aber das war kein Band, sondern was anderes… das hat so geraschelt. Sie meinte, wir könnten schon mal für Silvester üben...das wäre nämlich in ein paar Tagen.

Dann würde die Leute wieder sinnlos  Unmengen von Geld für Raketen, Böller und Knallkörper zum Fenster raus werfen. Dosi findet Feuerwerk glücklicherweise total blöd, bei uns gibt es so was nicht.

 

Aber der Lärm ist immer ganz furchtbar und wir haben alle Angst...und das muss für alle Tiere draussen noch viel schlimmer sein!  Und durch die Knaller geraten alle möglichen Stoffe und Staub in die Luft und die Umwelt und viele Leute sind zu faul, hinterher ihren Müll wieder von der Straße zu räumen und lassen ihren ganzen Dreck einfach liegen. :-(

Dosi hat aber gesagt, das die meisten Menschen leider inzwischen total egoistisch sind und sich einen Scheiß darum kümmern, welche Konsequenzen Ihr Handeln hat.

Sie meinte, in Deutschland würden die Leute 137 Millionen Euro für dieses blöde Feuerwerkszeug ausgeben! Damit könnte man viel Gutes tun - aber statt dessen jammern die Leute  lieber das ganze Jahr über her um, alles wäre so teuer und sie hätten kein Geld um Tierschutz- oder Naturschutz-vereine zu unterstützen.

Aber für Böller und so'n Zeug haben sie Geld...und zwar nicht zu knapp!

 

Die Luftschlangen waren aber ganz witzig. Allerdings wollte Schröder mal wieder alles für sich alleine haben und hatte die ganze Zeit seine dicken Pfoten drauf.


20. Dez. 2017 - Julchen – die Waghalsige

Vor ein paar Tagen hat Dosi mich erwischt, als ich wieder auf der Sofalehne balanciert bin…. mir macht das ja total Spaß, vor allem, weil sie immer leicht Schnappatmung bekommt, wenn sie das mitkriegt…

Aber ich pass schon auf und falls ich doch mal ausrutsche, dann kann ich mich ja immer mit den Krallen am Sofastoff festhalten :-)) … ein paar Ziehfäden mehr oder weniger machen da inzwischen ja eh nix mehr aus.

Aber seit einiger Zeit redet sie davon, das wir vielleicht im nächsten Jahr ein neues Sofa bekommen und das wäre natürlich blöd. Jetzt, wo das Teil so gemütlich geworden ist - mit der Versteckhöhle unten drunter und der Kuschelecke vorne… und der neue Treppe, die auf den Hocker führt.

Wir müssen da echt noch mal ein ernstes Wort mit ihr reden. Dosi sagt immer, sie hätte gar nicht genug Platz auf dem Teil... versteh ich überhaupt nicht! Ich kann mich sogar ganz problemlos noch daneben legen, wenn sie auf ihrer Seite des Sofas am Wochenende Nachmittagsschlaf hält…Naja..zugegegeben... für Schröder wirds da aber schon etwas eng ;-) .


16. Dez. 2017 - das Schrödertier

Ich hab endlich wieder eine neue Plüschmaus!!!!! :-))

Dachte schon, Dosi kriegt das nie hin, meine Lieblingsmaus zu ersetzen... und was sie hier alles angeschleppt hat ... große, kleine, dicke, dünne, bunt und einfarbig, mit Stoff und Jute und was weiß ich nicht noch alles...


Die mochte ich aber alle nicht leider ... keine war so wie meine alte Plüschmaus... Die war toll, mit der hab ich jeden Tag gespielt.

Dosi sagt, davon hätte ich den letzten Jahren fast ein Dutzend durchgekaut. Aber irgendwann konnte man die nicht mehr kaufen und dann war meine letzte Maus kaputt und Dosi konnte sie nicht mehr reparieren :-(.

Aber jetzt hat sie endlich eine gefunden, die ich gut finde... naja, sie ist nicht ganz so toll, wie die Alte, rasselt so komisch, wenn ich sie über den Fussboden schiebe und da ist innen so'n  blödes Plastikteil drin - das findet Dosi total doof.

Ich mag sie aber trotzdem und spielen kann man damit genauso gut, wie mit der alten....hatte echt vergessen, wie anstrengend das ist, diese Maus durch die Gegend zu jagen...

Musste mich hinterher erst mal eine Runde ausruhen - oh und dann muss ich Dosi noch sagen, das sie von dem Teil einen Vorrat anlegt. Nicht, das ich dann irgendwann wieder ohne Spielmaus dastehe...!!!


12. Dez. 2017 - Maggie the Moppelchen

Also ich find das ja total blöd, das Dosi manchmal Liegekissen kauft, die VIIIIEEEEL zu klein sind für uns alle drei...Das Kissen an der Heizung hat ja eine ordentliche Größe und da neue tolle Kissen vor der Terrassentür ist auch klasse. Aber das Kuschelkissen auf dem Sofa??! Das hast Du echt einen Knick in der Optik gehabt Dosi!

Das passen wir alle gar nicht zusammen rein... ich mein, solange ich da nur mit Schröder drin liege ist ja alles okay... aber manchmal nimmt mir die olle Jule einfach den Platz weg und macht sich da neben Schröder breit. Und ich muss auf dem Rand liegen... DOSI!!! Das geht so nicht... wir brauchen ein größeres Kissen!!!!


10. Dez. 2017 - das Schrödertier

Boah ist das A....kalt draußen!! In den letzten Tagen hat Dosi uns ja morgens immer noch ein bißchen in den Windfang gelassen, aber gestern und heute hab ich dann echt einen kalten Hintern gekriegt...und dieses weiße Zeug, das da immer wieder herumfliegt...

Neenee - da liegen wir doch lieber auf einem unserer Lieblingsplätze an der Heizung! Da isses echt kuschelig und da ist auch immer genug Platz für uns alle. Also von uns aus kann der Winter kommen :-)....


09. Dez. 2017 -  Julchen die Napfputze

Heute Nachmittag war Dosi unterwegs --- mir kam das wie eine Ewigkeit vor! Vor allem, weil es ja Mittags das letzte Mal etwas zu fressen gegeben hatte..... und sie hat uns keine Futterautomaten hingestellt! Echt unverschämt...wir mussten STUNDENLANG aufs Abendessen warten und sind hier fast elendig verhungert!

Natürlich haben wir Dosi als sie endlich wieder zuhause war laut und deutlich zu verstehen gegeben, das das völlig unakzeptabel ist -  weg zu fahren und kein Futter hinzustellen. Aber sie hat uns nur gekrault und gesagt, wir wären ja nun alle mehr als wohlgenährt und so schnell würden wir hier nicht verhungern. Die hat ja keine Ahnung...ich war schon total schwach und konnte mich kaum mehr auf den Beinen halten... Und Maggie war auch schon ganz schwummrig vor lauter Hunger.

Wenigstens gab es dann was echt leckeres zu futtern und ich war so begeistert, das ich alle Näpfe blitzeblank geleckt hab. Dosi meinte, sie könne sich bald das Abwaschen sparen...

Hmmm und wo ich gerade über Futter spreche... so 'ne Kleinigkeit könnte ich ja schon wieder vertragen - ich glaub ich such mal Dosi und jammer ein bißchen, vielleicht gibts dann noch was....


04.  Dez. 2017 - Maggie the Moppelchen

Wieso hat Schröder unseren neuen Abenteuerspielplatz gestern gar nicht erwähnt!? Denkt immer nur ans Fressen der Kerl...

Dosi hat vor ein paar Wochen das Wohnzimmer umgestellt... vier Tage lang konnten wir da nicht rein und komische Männer liefen durchs Haus, schleppten so eigenartige lange Planken auf die Einfahrt und dann sie haben Eimer und Leitern reingetragen... Wir konnten das nur oben vom Fenster aus sehen, Dosi hat uns nicht runtergelassen. Doof war das... auf die Terrasse konnten wir nämlich auch nicht...und das obwohl die Sonne schien.

Irgendwann hat sie dann die Wohnzimmertür aber wieder aufgemacht ... und alles sah irgendwie anders aus... und die Möbel standen auch nicht mehr da, wo sie vorher waren. War uns allen echt nicht geheuer... wir haben erst mal Julchen vorgeschickt, die sollte mal die Lage peilen, ob alles okay ist.

Julchen hat dann gesagt,  es wäre alles okay und gäbe eine neue Versteckhöhle unter dem Sofa... die war vorher noch nicht da. Das Kuschelkissen das da jetzt steht, hab ich natürlich SOFORT ausprobiert... sehr gemütlich!

Und wir haben jetzt einen CatWalk hinter dem Sofa!!! Das ist toll... und neue Aufstiegstreppen (aber davon erzählt Dosi die Tage noch mehr hat sie gesagt). Der CatWalk ist jedenfalls super. Vor allem weil ich über die Sofalehne klettern muss, um da rauf zu kommen :-))...

Das find ich persönlich ja total toll... Ich zieh mich erst am Hocker hoch... und dann an der Rückenlehne und schwups, schon bin ich auf der anderen Seite.

 

Und von da aus komm ich dann bequem auf meinen Lieblingsplatz...Ja, über die neue Treppe könnte ich da natürlich auch hin... aber über die Sofalehne klettern ist viel spannender!! :-) ... also für mich jedenfalls... Dosi kriegt glaube ich immer Schnappatmung, wenn sie mich dabei beobachtet.... aber das legt sich bestimmt irgendwann. ;-)



03. Dez. 2017 - Das Schrödertier

Dosi hat gesagt, wenn wir uns im Winter schon so wenig bewegen, dann sollten wir uns wenigstens ein bisschen kreativ betätigen... Na super, als ob fressen, schlafen und spielen nicht schon anstrengend genug sind bei dem öddeligen Wetter.

Nun denn, ist die Dosi glücklich, freut sich die Katze auch... und irgendwie müssen wir sie ja bei Laune halten, schließlich soll sie ja auch weiterhin die Dosen für uns aufmachen ;-)...

Wir werden uns also bemühen, hier ab sofort mehr oder weniger regelmäßig aktuelles aus unserem Wackelkatzenleben zu berichten. Heute gab es allerdings nix aufregendes... Dosi war heute Nachmittag unterwegs - sie hat gesagt, sie besucht ein Tierheim, das heute ein Lichterfest veranstaltet. Also ich wäre bei dem blöden Wetter ja nicht mehr freiwillig vor die Tür gegangen, die zwei Stunden im Windfang heute Mittag haben mir echt gereicht..schüttel...

Aber soll sie ruhig... Hauptsache, sie ist bis zum Abendessen wieder zurück... ich hatte nämlich gesehen, das da noch eine Dose mit rohem Huhn im Kühlschrank lag und so was muss man schließlich fressen, so lange es frisch ist.. :-)... war dann auch echt lecker... 'n bisschen wenig für meinen Geschmack... aber lecker...